Zaptec-Niederlassung in Deutschland

1. Juni 2021

Zaptec verzeichnet derzeit ein rasantes Wachstum. Im März hatten wir Niederlassungen in zwei Ländern. Im April expandierten wir ins Vereinigte Königreich und jetzt eröffnen wir unsere allererste Niederlassung in Deutschland, und zwar in München.

“Ich freue mich sehr auf die Arbeit bei Zaptec und auf die Gelegenheit, die neue Niederlassung in Deutschland zu etablieren,“ sagt Annika Kunze, Managing Director Germany von Zaptec.

Da die Verkaufszahlen von Elektrofahrzeugen in Deutschland seit dem letzten Jahr immer stärker ansteigen und die Menge der installierten privaten Ladestationen stetig zunimmt, geht Kunze davon aus, dass dies ein großartiger Zeitpunkt ist, an diesem Markt teilzunehmen.

“Ich finde es spannend, den Fahrern von Elektrofahrzeugen herausragende Produkte zum Aufladen anbieten zu können, denn damit können wir gemeinsam den Übergang in eine nachhaltigere und stärker elektrisch orientierte Zukunft unterstützen“, ergänzt die neue Geschäftsführerin.

Der Marktanteil von Elektrofahrzeugen hat sich in nur zwei Jahren mehr als verdreifacht. Die Prognosen für diesen Markt liegen bei bis zu 10 Millionen bis 2030. Aufgrund dieses deutlichen Wachstums bei den Elektrofahrzeugen besteht der dringende Bedarf, mehr Nutzern die Gelegenheit zum Aufladen anzubieten, wenn sie zu Hause, am Arbeitsplatz oder in ihrer Freizeit unterwegs sind.

 

ZAPTEC-29

In Norwegen blickt der CEO optimistisch in die Zukunft:

„Es ist sehr aufregend für uns, Teil des deutschen Marktes zu werden. Das bedeutet für uns einen wichtigen Schritt auf unserem Weg, das europäische Land mit der größten Volkswirtschaft und den meisten Einwohnern mit intelligenten Aufladelösungen zu versorgen“, sagt Anders Thingbø, CEO von Zaptec.

Da Zaptec Lösungen anbietet, die Kunden in die Lage versetzen, ihre Fahrzeuge dann aufzuladen, wenn es ihnen am besten passt, konnte das Unternehmen schnell auf dem Markt wachsen. Die Ladegeräte von Zaptec kommen in Wohngebäuden, Häusern, Büros, an öffentlichen Plätzen, in Einkaufszentren und Hotels zum Einsatz. Die Nutzer können den Ladevorgang ganz praktisch über eine App starten, und sie erhalten einen Echtzeitüberblick über ihren Verbrauch. So können sie ihre Fahrzeuge entweder dann aufladen, wenn die Strompreise niedriger sind oder jederzeit, wenn Bedarf besteht.

Über Annika Kunze

Annika Kunze begann ihre Laufbahn beim Energieversorger E.ON Inhouse Consulting. Vor neun Jahren wechselte sie in den Bereich der E-Mobilität und war als Projekt- und Produktmanagerin für die BMW Group tätig, wo sie den öffentlichen Ladedienst ChargeNow weltweit etablierte. Später war sie als Produktmanagerin für E-Mobilität bei der Volkswagen Financial Services AG tätig und an der Gründung der coneva GmbH beteiligt, einem Start-up des Unternehmens für vernetzte Energielösungen.

Annika Kunze blickt außerdem auf mehrere Jahre als selbstständige Beraterin und Projektleiterin zurück, wo sie ihren Schwerpunkt auf neue Geschäftsmöglichkeiten, internationale Markteinführungen sowie auf die Übergangs- und Veränderungsprozesse in den Bereichen Energie und Mobilität legte. Jetzt wird Annika Kunze bei Zaptec tätig und kümmert sich um die Niederlassung in Deutschland, die ihren Sitz in München haben wird.

Die Motivation von Annika Kunze liegt darin, zur Elektrifizierung in Deutschland beizutragen und die Welt etwas sauberer zu machen. Daher hofft sie, dass sich die Erfolgsgeschichte von Zaptec hier fortsetzen wird.

Fredrik Hegland, Ladeekspert i Zaptec

Annika Kunze
Managing Director Germany von Zaptec

Über Zaptec

Zaptec mit Sitz an der Westküste Norwegens ist ein schnell wachsendes Green-Tech-Unternehmen, das sich auf intelligente EV-Ladesysteme spezialisiert hat. Innerhalb weniger Jahre wurde Zaptecs Technologie von einem bedeutenden Teil der privaten EV-Nutzer übernommen und sicherte uns die Führungsposition auf dem heimischen Markt. Als Marktführer in einem Land, das bereits eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung einer grünen Mobilitätsinfrastruktur einnimmt, reichen die Ambitionen von Zaptec über die Grenzen Norwegens hinaus, da wir auch in ausländischen Märkten Fuß fassen, von Europa bis zu den USA.

 

Ähnliche Neuigkeiten

Finnland ist Zaptecs neueste Expansion im Norden

Finnland ist Zaptecs neueste Expansion im Norden

Der jüngste Neuzugang im Zaptec-Ländernetzwerk ist Finnland. Wir arbeiten mit Sparkli zusammen, um finnischen EV-Fahrern das Aufladen mit modernster Technologie zu erleichtern. Sparkli ist ein lokaler Anbieter der Zaptec-Lösung. Das Unternehmen ist ein kleineres...

Zaptec startet in Großbritannien

Zaptec startet in Großbritannien

Zaptec hat in den letzten Jahren ein schnelles Wachstum verzeichnet, und es ist an der Zeit, das erste Zaptec-Büro außerhalb Skandinaviens zu eröffnen. Zaptec kommt nach Großbritannien, um noch nachhaltigere Ladelösungen auf dem...

Angebot für eine

Ladelösung anfordern